DE|EN
 
 
 
 

Die Streitwerte im Markenrecht und Kennzeichenrecht

Welche Gegenstandswerte bzw. Streitwerte werden bei Markenrechtsverletzungen angesetzt?

Kennzeichenrechtsstreitigkeiten sind teuer. Sie beginnen in der Regel bei einem Gegenstandswert von € 50.000,00 und erreichen bei bekannten Kennzeichen leicht einen Gegenstandswert von € 500.000,00 und mehr. Ein verlorener Rechtsstreit kostet in diesem Fall inklusive der Kosten der außergerichtlichen Abmahnung ca. € 30.000,00. Diese Kosten können sich noch erheblich erhöhen, beispielsweise durch Hinzuziehung eines Patentanwalts oder Durchführung einer Umfrage zur Bekanntheit einer Marke.

> Lesen Sie hier, welche Kosten einer Abmahnung erstattet werden müssen

Autor: Thomas Seifried, Anwalt Markenrecht und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Kontakt

SEIFRIED IP Rechtsanwälte
Corneliusstr. 18
60325 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 91 50 76 0
Fax +49 69 91 50 76 11